Loading the player ...

Visions du Réel 2012 | Soirée de clôture | Fr. 27. April 19.30 Uhr | Théâtre de Marens | Preisverleihung an die Gewinner der 18. Ausgabe des Festivals | Vorführung «Vivan Las Antipodas» von Victor Kossakovsky

Ab 22.30 Uhr Closing party

VdR 2012 | Abschlussfilm | Vivan Las Antipodas

«Ob ich wohl ganz durch die Erde fallen werde? Lustige Vorstellung, auf der anderen Seite rauszukommen, und alle Leute würden auf dem Kopf gehen.» Dieses Zitat aus «Alice im Wunderland» steht am Anfang des Abschlussfilmes der diesjährigen Visions du Réel.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Hier ist der versteckte Quicktime Datei Downloadlink

Zum Film
Gegenpole waren von jeher eine Gewissheit der Geografie und fantastischer Nährstoff für den Geist. Victor Kossakovsky erforscht die ewige Gegensätzlichkeit zwischen dem Realen und dem Imaginären, indem er Punkte filmt, die sich nach wissenschaftlichen Berechnungen auf der Weltkugel gegenüber liegen, und die Leute, die sie bewohnen. So entdeckt er Wunderbares. Wunderbare Menschen und Landstriche. Argentinien und Sibirien, Patagonien und Shanghai, Botswana und die Inseln von Hawaii. Dort schweben Kondore im Wind, Schafhirten sind von Katzen umgeben, Schiffer warten am Ufer eines Flusses, russische Frauen besingen verlorene Liebe, ein Mann und ein Hund leben am Hang eines Vulkans, ein Wal wartet auf sein Begräbnis, eine chinesische Menschenmenge macht sich auf den Weg. Der Filmemacher ordnet die Bilder an wie die Noten einer Partitur, haucht dem Film weiten Atem ein. Der Zuschauer taucht ein, in Staunen und Melancholie.

Stimmen
Ein dokumentarisches Kunstwerkt, das in Episoden von dem Leben auf der anderen Seite der Erdkugel erzählt. Der Film verzichtet auf jeden Kommentar und bleibt in respektvoller Beobachtung seiner Protagonisten. Ein ausgewählt schlichtes, würdevolles und auch humorvolles Porträt der Vielfalt auf diesem Planeten. br.de, Magali-Ann Thomas

Infos

Visions du Réel 2012 | Soirée de clôture | Fr. 27. April 19.30 Uhr | Théâtre de Marens | Preisverleihung an die Gewinner der 18. Ausgabe des Festivals | Vorführung «Vivan Las Antipodas» von Victor Kossakovsky

Ab 22.30 Uhr Closing party


Sehen Sie auch

VdR 2012 | Eröffnungsfilm | L’Ombrello di Beatocello

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Viktoria – A Tale of Grace and Greed

Viktoria – A Tale of Grace and Greed

Viktoria ist nicht naiv, als sie sich entscheidet, Budapest zu verlassen und...

Schauspielhaus Zürich | Die Zofen

Schauspielhaus Zürich | Die Zofen

Jean Genet (1910–1986), Homosexueller, Krimineller und einer der bedeutendsten Dichter Frankreichs, ist...

Anime nere

Anime nere

Luigi kommt gerade aus den Niederlanden zurück, wo er sich einen grossen...

Andreas Bourani | Das Zelt

Andreas Bourani | Das Zelt

Wenn Andreas Bourani von seiner normalen Gesangsstimme in die Kopfstimme wechselt, wenn...

Das Deckelbad

Das Deckelbad

Der Film des Ostschweizer Regisseurs Kuno Bont thematisiert das Schicksal eines von...

Blues Festival Basel | Grand Cannon & Co

Blues Festival Basel | Grand Cannon & Co

Das Blues Festival Basel bietet viel, sehr viel! Auch eine grosse Portion...

Chrieg

Chrieg

Ein Erziehungscamp in den Alpen. Die Hölle bricht aus. Die ganze Welt...

Spoken-word.ch | Neue Plattform für gesprochene Literatur

Spoken-word.ch | Neue Plattform für gesprochene Literatur

Auf der Internetseite «spoken-words.ch» können Literaturinteressierte und Fans der Sprechdichtung gesprochene Worte...

M4music Zürich und Lausanne | Plattform der Musikszene

M4music Zürich und Lausanne | Plattform der Musikszene

m4music ist das wichtigste Musikszenefestival der Schweiz. Mit dem Festival, der Conference,...

Zu Ende leben

Zu Ende leben

Ein Film, der eine Vielfalt an Eindrücken bietet – und aufzeigt, wie...

FIFF 2015 | Programmvorschau

FIFF 2015 | Programmvorschau

Das Festival International de Films de Fribourg (21. bis 28. März 2015)...

GRAFIK 15 | Portrait Marco Krapf

GRAFIK 15 | Portrait Marco Krapf

Marco Krapf entwickelt einzigartige Spiele und Apps. An der Grafik 15 in...


unterstützt art-tv.ch

Anzeige