Loading the player ...

The Look | Dokumentation | Regie: Angelina Maccarone | 90 Min. | Germany / France, 2011 | mit: Charlotte Rampling, Peter Lindbergh, Paul Auster, Barnaby Southcombe, Juergen Teller u.a. | Verleih: Xenix Film | Kinostart: 24. November 2011 (Deutschschweiz).

The Look

Gedanken, Gespräche, Filme, Orte und Situationen verdichten sich jenseits aller anekdotischer Rückschau zum vielschichtigen, spannenden, im besten Sinn selbstbewussten Porträt einer charismatischen Charlotte Rampling.

Zum Film: Charlotte Rampling: Tabubrecherin, Stilikone, Weltstar und mutige Avantgardistin. Sie war das Chelsea Girl im Swinging London der 60er. Visconti holte sie für «Die Verdammten» nach Italien. Ihre Rolle in Liliana Cavanis «Der Nachtportier» löste eine weltweite Tabudebatte aus. Sie inspirierte Helmut Newton zu seiner ersten Akt-Fotografie. In New York verkörperte sie für Woody Allen die perfekte Frau, in Hollywood stand sie mit Paul Newman vor der Kamera. Erklärtermassen gern arbeitet sie mit Filmemachern wie Nagisa Oshima und François Ozon. Oft als «Objekt der Begierde» inszeniert, ist sie in THE LOOK das Subjekt des Films. Der Blick gehört ihr. In neun Kapiteln und Begegnungen mit Weggefährten und Vertrauten wie Peter Lindbergh, Paul Auster oder Juergen Teller lotet Charlotte Rampling Themen wie Alter, Schönheit, Tabu, Begehren, Tod und Liebe aus.

Stimmen: Regisseurin Angelina Maccarone verschafft ihrem Publikum mit einem ungewöhnlichen Porträtfilm unterhaltsame und erhellende Einblicke in die Welt und das Innenleben der Schauspielerin Charlotte Rampling. Sie kommt ihr dabei erstaunlich nahe, ohne sie zu entzaubern – das ist die bemerkenswerteste Qualität ihres gelungenen Werks. filmstarts.de | Rampling kann über den heutigen Celebrity-Wahnsinn spotten und über sich sagen, sie sei »ein Monster«. Es wird ihr nicht schaden, im Gegenteil! artechock.de

Infos

The Look | Dokumentation | Regie: Angelina Maccarone | 90 Min. | Germany / France, 2011 | mit: Charlotte Rampling, Peter Lindbergh, Paul Auster, Barnaby Southcombe, Juergen Teller u.a. | Verleih: Xenix Film | Kinostart: 24. November 2011 (Deutschschweiz).


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Black Coal, Thin Ice

Black Coal, Thin Ice

Als im Jahr 1999 im Norden Chinas auf mehreren Kohlehalden menschliche Leichenteile...

Padrone e sotto

Padrone e sotto

In einer kleinen Bar in Süditalien treffen sich ältere Männer, fast alle...

Theater Basel | Die Wildente

Theater Basel | Die Wildente

In Ibsens «Wildente» erschafft sich eine Familie ihr eigenes Ersatz–Paradies. Doch plötzlich...

Theater Basel | Médée

Theater Basel | Médée

Eine zwei Jahrtausend alte, furchtlos in Abgründe der menschlichen Seele blickende Tragödie....

Die Böhms – Architektur einer Familie

Die Böhms – Architektur einer Familie

Über zwei Jahre hinweg hat der junge Filmemacher Maurizius Staerkle-Drux die Arbeit...

Homo faber (Drei Frauen)

Homo faber (Drei Frauen)

Walter Faber glaubt nicht ans Schicksal oder an Gefühle, ist durch und...

EWZ Stattkino 2015 | Filmerlebnis für alle Sinne

EWZ Stattkino 2015 | Filmerlebnis für alle Sinne

Vom 14.– 28. Februar 2015 ist wieder Hochsaison für das etwas andere...

Baden | One of a Million Musikfestival

Baden | One of a Million Musikfestival

Das One Of A Million Musikfestival Baden ist ein Boutique-Festival: Konzerte in...

Luzerner Theater | Cantos de Sirena

Luzerner Theater | Cantos de Sirena

Die katalanische Künstlergruppe «La Fura dels Baus» sprengt in diesem Musiktheater die...

Landesmuseum Zürich | Scherenschnitte

Landesmuseum Zürich | Scherenschnitte

Es ist kaum zu glauben, mit welcher Geschicklichkeit die ausgestellten Scherenschnitte gemacht...

Theater 11 Zürich | STOMP

Theater 11 Zürich | STOMP

STOMP gilt als eines der furiosesten Rhythmusspektakel auf den Bühnen dieser Welt,...

National Gallery

National Gallery

Was haben die Bilder von Tizian und William Turner, von Caravaggio und...


Kulturamt TG

unterstützt art-tv.ch

Anzeige