Loading the player ...

Turbine Giswil | International Performance Art | 10. und 11.September 2011

Turbine Giswil | International Performance Art

Der heimische Lehm im Waschzuber brachte die Energie in der Turbinenhalle Giswil ins Stocken, bis der japanische Butohperformer dann die Lösung des Staus fand.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Hier ist der versteckte Quicktime Datei Downloadlink

Der Japaner Seiji Shimoda brachte am ersten Tag des Festivals in der riesigen Halle der Turbine Giswil die Zeit zum stehen. Langsam hob er sich auf die Zehen und Fingerspitzen hoch, bevor sein Körper in grösster Langsamkeit zu Boden ging. Das konstante Ringen mit der Schwerkraft forderte alles ab, von den Zuschauern und ihm selbst. In der Tradition des japanischen Butoh wird nichts verheimlicht, es geht nur um das Sein im «Hier und Jetzt».

Körper und Material
Zuvor gelang Claudia Bucher mit ihrer Performance eine packende Erscheinung, in der sich Spielintelligenz und Material derart intensiv trafen, dass sich das Geschehen weit über den angelegten «rite de passage» hinausbewegte. Mit Schlamm und weissem Tuch bewaffnet kämpfte sie sich zu den Zuschauern vor, um sich vor ihnen mit diesen Materialien in die Gegenwart zu begeben und gleichsam geläutert wieder von dannen zu gehen. Die sinnlichen Erfahrungen, das Olfaktorische, der vergrösserte «larger-than-life» Ton der Turbinenhalle zusammen mit der Bildwirkung und der Präsenz ergaben einen starken Eindruck.

Am Nachmittag gab der Deutsche Helge Meyer mit seiner Performance ein weiteres Beispiel dafür ab, dass katharsische Handlungen zum Repertoire der Performance gehören. Dem Künstler ist jedoch deren vielfältige Ausgestaltung überlassen. Meyer zerschnitt Kissen auf eine derart liebenswürdige Art und Weise, dass man sich fragte, wann und wie denn der Ausbruch kommen würde. Er kam, und doch konnte Helge Meyers Performance immer wieder von neuem überraschen.

Der diesjährige Reigen von Performances im Kanton Obwalden zeigte dem angereisten Publikum eine kleine Auswahl dessen, was heute in dieser Sparte geboten wird. Das Engagement der Veranstalter Monika Günther und Ruedi Schill jährt sich heuer zum zehnten Mal – ein weiterer Grund, sich über dieses kleine Festival zu freuen.

Infos

Turbine Giswil | International Performance Art | 10. und 11.September 2011


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Usfahrt Oerlike

Usfahrt Oerlike

Wenn Hans zurückblickt, muss er sagen: Das war ein gutes Leben! Er...

Broken Land

Broken Land

In einer Wüstenlandschaft im Schatten des gewaltigen Grenzzauns, der zur Kontrolle illegaler...

Alte Fabrik Rapperswil-Jona | Unendliche Bibliothek

Alte Fabrik Rapperswil-Jona | Unendliche Bibliothek

Die erste Ausstellung im Jahr 2015 widmet die Gebert Stiftung für Kultur...

St. Moritz Sessions | 44Flavours

St. Moritz Sessions | 44Flavours

Mit Sebastian Bagge und Julio Rölle von 44flavours kommen zwei international gefeierte...

Moods Zürich | Barbouze de chez Fior

Moods Zürich | Barbouze de chez Fior

Das Streicherquartett «Barbouze de chez Fior» hat sich für sein zweites Album...

Thomas Hirschhorn – Gramsci Monument

Thomas Hirschhorn – Gramsci Monument

Thomas Hirschhorn, einer der wenigen Schweizer Künstler von Weltrang, wagt es immer...

Theater Basel I Der Zauberberg

Theater Basel I Der Zauberberg

Die Aussicht auf die «Unmöglichkeit», den tausendseitigen Roman Thomas Manns auf der...

CH-Dokfilm-Wettbewerb | Jacqueline Zünd

CH-Dokfilm-Wettbewerb | Jacqueline Zünd

Das Gewinnerprojekt des 5. Migros-Kulturprozent CH-Dokfilm-Wettbewerbs trägt den Titel «2,8 Tage»....

Aargauer Kunsthaus | Adolf Stäbli | Meine Malerei ist Erlebnis, nicht Erfindung

Aargauer Kunsthaus | Adolf Stäbli | Meine Malerei ist Erlebnis, nicht Erfindung

Das Aargauer Kunsthaus zeigt eine Retrospektive des romantischen Malers Adolf Stäbli. In...

Interview | Norbert Wiedmer & Enrique Ros

Interview | Norbert Wiedmer & Enrique Ros

Pedro Lenz führt uns auf eine Reise mitten ins Land, zum gefühlten...

Aargauer Kunsthaus | Miriam Cahn

Aargauer Kunsthaus | Miriam Cahn

Ihre Bilder lassen die Betrachtenden immer auch das Abwesende, das nicht Sichtbare,...

Tonhalle Wil | La Traviata

Tonhalle Wil | La Traviata

«La Traviata» ist eines der meistgespielten Bühnenwerke weltweit. Zahlreiche bekannte Melodien und...


Kanton Obwalden

unterstützt art-tv.ch

Anzeige