Loading the player ...

Museum Bruder Klaus | Niklaus von Flüe 1981 | Tandem-Interventionen 4.9. – 1.11.2011

Die weiteren Tandem-Ausstellungen:

Nidwaldner Museum Höfli Stans | 3.9. – 30.10.2011

Erfrischungsraum der HSLU – Design & Kunst | 4.9. – 30.10.2011

Haus für Kunst Uri, Altdorf
18.9. – 27.11.2011, Eröffnung 17.9. 17.00

Sankturbanhof Sursee
24.9. – 1.1.2012, Eröffnung 23.9. 19.30 Uhr

Museum Bruder Klaus Sachseln | Tandem: Kunst 2011 im Dialog mit 1981

Das Museum Bruder Klaus Sachseln ist seit seinen Anfängen auch ein Ausstellungsort für zeitgenössische Kunst, der weit über Obwalden hinaus strahlt.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Hier ist der versteckte Quicktime Datei Downloadlink

1981 fand im Museum Bruder Klaus und im öffentlichen Raum von Sachseln und Flüeli die Ausstellung «Niklaus von Flüe 1981» statt. Dreissig Schweizer Künstlerinnen und Künstler zeigten – 500 Jahre nach dem Stanser Vorkommnis von 1491 – Werke, die sich unterschiedlich eng am Thema des Eremiten, Friedensstifters und Visionärs Bruder Klaus orientierten. Der Rat von Bruder Klaus hatte damals zur Einigung zwischen den zerstrittenen Stadt- und Landkantonen geführt.

Zeitgenossen im Dialog mit Altmeistern
In der Ausstellung 1981 waren bedeutende Namen der zeitgenössischen Schweizer Kunst vertreten. Viele ihrer Werke wurden für die Sammlung des Museums angekauft und bilden den Kern der Rückschau «Niklaus von Flüe 1981», bis 1.11.2011 im Museum Bruder Klaus zu sehen. Im Rahmen des Tandemprojektes reagieren Studierende der HSLU – Design & Kunst mit aktuellen Arbeiten auf Werke dieser Rückschau.

Zentralschweiz fährt Tandem
Das Projekt «Tandem» ist eine Initiative des Schweizer Kunstvereins und der Hochschule Luzern – Design & Kunst. Fünf Kunstinstitutionen widmen ihre Ausstellungen der Zentralschweizer Kunst der 70er Jahre und folgen den Spuren der «Innerschweizer Innerlichkeit» bis in die Gegenwart. Im Verlag Martin Wallimann erscheint dazu ein Katalog als «Reiseführer».

Künstler «Niklaus von Flüe 1981»: Kurt Sigrist, Walter Burger, Trudi Demut, Otto Müller, Franz Eggenschwiler, Ferdinand Gehr und André Thomkins waren ebenso vertreten wie die heute noch aktiven Anton Bruhin, Samuel Buri, Roman Candio, Hans Eigenheer, Pierre Haubensak, Irma Ineichen, Rudolf Mumprecht, Josef Maria Odermatt, Flavio Paolucci oder Ludwig Stocker.

Künstler «Tandem»: Eveline Blum reagiert auf Jürgen Brodwolf, Nicole Buchmann auf Hugo Schuhmacher, Julie Furrer auf Paul Stöckli, Ramon Hungerbühler auf Stephan Wittmer, Jonathan Ruf auf Anton Egloff und Franziska Schnell auf Ilse Weber.

Infos

Museum Bruder Klaus | Niklaus von Flüe 1981 | Tandem-Interventionen 4.9. – 1.11.2011

Die weiteren Tandem-Ausstellungen:

Nidwaldner Museum Höfli Stans | 3.9. – 30.10.2011

Erfrischungsraum der HSLU – Design & Kunst | 4.9. – 30.10.2011

Haus für Kunst Uri, Altdorf
18.9. – 27.11.2011, Eröffnung 17.9. 17.00

Sankturbanhof Sursee
24.9. – 1.1.2012, Eröffnung 23.9. 19.30 Uhr


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Musikfestival Baloise Session | Grosse Stars hautnah

Musikfestival Baloise Session | Grosse Stars hautnah

An zwölf Abenden präsentiert das Boutique-Festival «Baloise Session» in Basel 28 nationale...

Jean Willi: «Ödipus im Hier und Jetzt» | Vidal Verlag

Jean Willi: «Ödipus im Hier und Jetzt» | Vidal Verlag

Der Basler Maler und Autor Jean Willi, der 1999 Aufsehen erregte mit...

Applaus-Verlag Zürich | «Die Schweiz ist ein Büro»

Applaus-Verlag Zürich | «Die Schweiz ist ein Büro»

«Die Schweiz ist ein Büro» behauptet die Autorin Katrin Gygax und schrieb...

Theater Marie | Der Argentinier

Theater Marie | Der Argentinier

Fernweh, Heimweh, inneres Ausland, äusseres Inland. Das Theater Marie bereist diese Welten...

Interview | Andrea Štaka

Interview | Andrea Štaka

Dubrovnik 1993, nach dem Ende des Balkankriegs: Die 14jährige Linda kehrt mit...

Blind Dates

Blind Dates

Mit 40 Jahren lebt der Lehrer Sandro noch immer bei seinen Eltern,...

Cure

Cure

Die Geschichte basiere auf einer wahren Begebenheit, erklärt Štaka: Zwei Mädchen seien...

Theater 11 | Musical «Tanguera»

Theater 11 | Musical «Tanguera»

Provokant, sinnlich, erotisch: Tanguera, das Tango-Musical aus Argentinien kehrt in die Schweiz...

Dark Star – HR Gigers Welt

Dark Star – HR Gigers Welt

Was wir fliehen, ist sein Zuhause, was wir fürchten, ist sein Lebensraum....

Engel des Universums

Engel des Universums

Durchdrehen, überschnappen, wegtreten – wann fängt der Wahnsinn an? In diesem irrwitzigen...

The Salt of the Earth

The Salt of the Earth

Sebastião Salgados Bilder bewegen die Menschen seit Jahrzehnten. Der vielfach ausgezeichnete Kino-Poet...

Kuzu

Kuzu

Ein Dorf im Hochland Ostanatoliens. Wie es die Tradition verlangt, wird in...


Kanton Obwalden

unterstützt art-tv.ch

Anzeige