Loading the player ...

The Visual Language of Herbert Matter / Dokumentarfilm / Regie: Reto Caduff / 80 Min. / Schweiz 2011

Grafic Design | Herbert Matter

Mit Schweizer Präzision brachte es der gebürtige Engelberger Herbert Matter in Amerika zu Ruhm und Ehre. «The Visual Language of Herbert Matter» - ein Dokumentarfilm von Reto Caduff - bringt uns das Leben des bekannten Unbekannten näher.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Hier ist der versteckte Quicktime Datei Downloadlink

Zur richtigen Zeit am rechten Ort
Er gehörte zu den ganz grossen Grafikern des zwanzigsten Jahrhunderts. Mit typisch schweizerischer Bescheidenheit ging es Herbert Matter immer nur um das Eine: gute, relevante Arbeiten zu produzieren – ob auf Papier, Foto, Film oder mit Ausstellungsdesign war dabei unwichtig. Selbstinszenierung war für ihn ein Fremdwort und so erstaunt es kaum, dass seine Arbeiten von der Studentenzeit an praktisch lückenlos archiviert und dokumentiert sind – wir aber von der Person Herbert Matter kaum etwas wissen. Hier setzt das Dokumentarfilm Projekt «Die visuelle Sprache des Herbert Matter» an. Das erklärte Ziel ist es, über ein Kaleidoskop von Montagen und Clips der bestehenden Arbeiten des Künstlers sowie Interviews mit Weggefährten, Matters Sohn, Künstlerkollegen und Zeitzeugen ein abwechslungsreiches und farbiges Portrait über Leben und Werk Matters entstehen zu lassen. Der Film erzählt nicht bloss die eindrückliche Lebensgeschichte eines Grafikers, sondern lotet erstmals auch den wichtigen Stellenwert des Schweizers aus, dokumentiert diesen und macht ihn erkenntlich. Matter war nicht bloss konstant zur richtigen Zeit an wichtigen Schauplätzen der Kunstgeschichte des zwanzigsten Jahrhunderts – er hat sie auch still und leise durch seine visuelle Handschrift geprägt.

Infos

The Visual Language of Herbert Matter / Dokumentarfilm / Regie: Reto Caduff / 80 Min. / Schweiz 2011


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

The Salt of the Earth

The Salt of the Earth

Sebastião Salgados Bilder bewegen die Menschen seit Jahrzehnten. Der vielfach ausgezeichnete Kino-Poet...

Kuzu

Kuzu

Ein Dorf im Hochland Ostanatoliens. Wie es die Tradition verlangt, wird in...

Schweizer Helden

Schweizer Helden

Um den Respekt ihrer Familie und Freunde zurückzugewinnen, entschliesst sich die geschiedene...

Kunsthaus Zug | Dieter Roth | Und weg mit den Minuten

Kunsthaus Zug | Dieter Roth | Und weg mit den Minuten

Ohne es zu merken, wird man von der Experimentierfreude und Phantasie Dieter...

Stadttheater Schaffhausen | Bauch Beine Po von Dietmar Loeffler

Stadttheater Schaffhausen | Bauch Beine Po von Dietmar Loeffler

Freche und romantische Lieder, alberne und ironische Tänze, Witz und Klamauk. Hauptsache...

Theater St.Gallen | Carmen

Theater St.Gallen | Carmen

Wenn in der Musikgeschichte jemand gezeigt hat, wie sehr Musik verführen kann,...

Stadttheater Schaffhausen | Tanz der Tiere

Stadttheater Schaffhausen | Tanz der Tiere

Tiere singen, grunzen, zischen brüllen – aber sie können auch tanzen! Die...

Gessnerallee ZH | Tauberbach | Tanzproduktion des Jahres

Gessnerallee ZH | Tauberbach | Tanzproduktion des Jahres

«Tauberbach» von Alain Platel wurde von der Zeitschrift «Tanz» zur Produktion des...

Die Kulisse Zug | Haltschtell | Theaterstück nach Franz Hohler

Die Kulisse Zug | Haltschtell | Theaterstück nach Franz Hohler

Seit Jahrzehnten ist die Kulisse Zug ein fester Faktor der Zuger Theaterlandschaft....

Wörterseh-Verlag | Hinter Gittern | Biographie von Marlise Pfander

Wörterseh-Verlag | Hinter Gittern | Biographie von Marlise Pfander

Marlise Pfander amtete neun Jahre lang als Direktorin des Regionalgefängnisses Bern. Mit...

Perla-Mode Zürich | Ich weiss, dass du dich liebst. Und wenn nicht: Ich liebe dich auch

Perla-Mode Zürich | Ich weiss, dass du dich liebst. Und wenn nicht: Ich liebe dich auch

Die persönliche Geschichte von zwei Brüdern wird zum archetypischen Beispiel für nahe...

Internationale Kurzfilmtage Winterthur | Das Programm

Internationale Kurzfilmtage Winterthur | Das Programm

56 Filme aus 28 Ländern bilden den internationalen und den Schweizer Wettbewerb....


Kanton Obwalden

unterstützt art-tv.ch

Anzeige