Loading the player ...

Bibi Balù – Das Schweizer Musical | Theater St.Gallen | Musikalische Leitung: Johannes Roloff | Inszenierung: Stefan Huber | Premiere: 27. März 2010 | Weitere Aufführungen bis 21. Mai 2010

Theater SG | Bibi Balù

Das Theater St. Gallen bringt mit "Bibi Balù" ein Stück Schweizer Musicalgeschichte auf die Bühne - ein charmantes Gaunerstück, das nichts an Aktualität eingebüsst hat.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Hier ist der versteckte Quicktime Datei Downloadlink

Bibi Balù feierte in der Spielzeit 1964/65 am Zürcher Hechtplatztheater die erfolgreiche Uraufführung. In über 300 Vorstellungen konnte das Publikum Ruedi Walter, Ines Torelli, Jörg Schneider, Paul Bühlmann, Margrit Rainer und Eduard Huber auf der Bühne erleben.

Die Geschichte der Bibi Balù basiert auf einer wahren Begebenheit.
Eine Studentin aus Afrika war in Geldnot geraten und die Zürcher Woche hat zu einer Spendenaktion aufgerufen. Nachdem eine ansehnliche Summe gesammelt war, protestierte der Vater der Studentin und verbat sich jegliche Almosen. Das Geld konnte für einen anderen guten Zweck verwendet werden. Die beiden Autoren haben diese Begebenheit zu einem Gauner-Musical umgeschrieben. Ein cleveres Duo sammelt zu Gunsten des Mädchens Bibi, das von der pazifischen Insel Balù stammt, Geld und erhofft sich so selbst einen reichen Geldsegen. Dabei fehlt es den Gaunern weder an Raffinesse noch an eigenwilliger Fantasie, um an ihr Ziel zu gelangen.
Bibi Balù ist ein Stück Schweizer Musicalgeschichte. Und wer wäre
besser dafür geeignet, Schweizer Bühnengeschichte wieder aufleben zu lassen, als Christoph Marti und Tobias Bonn, die beide seit Jahrzehnten zur erfolgreichen Deutschschweizer Comedyformation «Die Geschwister Pfister» gehören. «Die Geschwister Pfister» werden musikalisch unterstützt von Johannes Roloff und bekamen schon etliche Auszeichnungen. Darunter findet sich der Berliner Kritikerpreis, der Salzburger Stier (der Kabarettpreis des
deutschsprachigen Raums) und Prix Walo (der Schweizer Oscar). Seit Anfang der 90er-Jahre spielen und singen sie sich in schrägen, schrillen und komischen Programmen in die Herzen des Publikums. Würde der Schlachtruf der Schweizer Fussballfans auch für das Theater gelten, könnte man an dieser Stelle getrost rufen: Hopp Schwiiz – Hopp San Galle – Hopp Bibi!!!

Infos

Bibi Balù – Das Schweizer Musical | Theater St.Gallen | Musikalische Leitung: Johannes Roloff | Inszenierung: Stefan Huber | Premiere: 27. März 2010 | Weitere Aufführungen bis 21. Mai 2010


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Theater Basel I Sex? Aber mit Vergnügen!

Theater Basel I Sex? Aber mit Vergnügen!

Angeregt durch ein ziemlich offenes Aufklärungsbuch ihres Sohnes entschloss sich Franca Rame...

Kusthalle Ziegelhütte | Haviva Jacobson | Umschwung

Kusthalle Ziegelhütte | Haviva Jacobson | Umschwung

Die Kunsthalle Ziegelhütte zeigt die erste museale Ausstellung der israelischen Künstlerin Haviva...

Luzerner Theater | Die Affäre Rue de Lourcine

Luzerner Theater | Die Affäre Rue de Lourcine

In jedem von uns steckt ein Tier. Jeder von uns hat Hände...

Where the Elephant Sleeps | Benefizkonzert für Elefanten

Where the Elephant Sleeps | Benefizkonzert für Elefanten

Brigitte Uttar Kornetzky ist nicht nur eine engagierte Filmemacherin, sondern zugleich die...

Fondation Suisa | Anthologie der Schweizer Filmmusik

Fondation Suisa | Anthologie der Schweizer Filmmusik

Die Geschichte der Schweizer Filmmusik erstmals in einer Sammlung: Die neue Produktion...

Zürich | Es war einmal ein Hafenkran

Zürich | Es war einmal ein Hafenkran

Neun Monate lang prägte er das Stadtbild von Zürich. Ende Januar 2015...

Haus der elektronischen Künste Basel | Ryoji Ikeda

Haus der elektronischen Künste Basel | Ryoji Ikeda

Das HeK feiert die Eröffnung seiner neuen Räumlichkeiten im Freilager Basel u.a....

Moods Zürich | Barbouze de chez Fior

Moods Zürich | Barbouze de chez Fior

Das Streicherquartett «Barbouze de chez Fior» hat sich für sein zweites Album...

Usfahrt Oerlike

Usfahrt Oerlike

Wenn Hans zurückblickt, muss er sagen: Das war ein gutes Leben! Er...

Thomas Hirschhorn – Gramsci Monument

Thomas Hirschhorn – Gramsci Monument

Thomas Hirschhorn, einer der wenigen Schweizer Künstler von Weltrang, wagt es immer...

Broken Land

Broken Land

In einer Wüstenlandschaft im Schatten des gewaltigen Grenzzauns, der zur Kontrolle illegaler...

St. Moritz Sessions | 44Flavours

St. Moritz Sessions | 44Flavours

Mit Sebastian Bagge und Julio Rölle von 44flavours kommen zwei international gefeierte...


unterstützt art-tv.ch

Anzeige