Loading the player ...

Haus für Kunst | Vanessa Püntener

Vanessa Püntener zeigt im Haus für Kunst Uri Arbeiten aus der Serie Alp. Es sind Porträts und Stillleben einer verborgenen Welt, welche die Fotografin auf Urner Alpen in den Jahren 2004 - 2006 realisiert hat. Ebenfalls gegenwärtig im Haus für Kunst Uri zu sehen: Guy Tillim und Olga Titus

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen

Hier ist der versteckte Quicktime Datei Downloadlink

Mehrere Sommer lang hat die Fotografin Vanessa Püntener fünf Bergbauernfamilien im Kanton Uri auf ihre Alpen begleitet. Sie ist in die Heimat ihres Urgrossvaters, Ambros Püntener, zurückgekehrt, der vor 100 Jahren den „Alpinspektionsbericht der Korporation Uri“ verfasste. Entstanden sind Bilder von hoher atmosphärischer Dichte.

Die Bilder von Vanessa Püntener erzählen von den Sommermonaten auf der Alp, von der Beziehung der Älpler zur Natur und zu den Tieren, von der Lebenswelt der Frauen, den Küchen in den Alphütten und den Stuben mit den religiösen und weltlichen Devotionalien. Die Landschaft des Bergtals wird in dickem Nebel gezeigt, in dunstigem Licht, beim ersten Sonnenstrahl nach einem Gewitter oder im Schnee. „Die Älpler möchten, dass ihre Lebensumstände nicht idealisiert, sondern realistisch dargestellt werden“, sagt Vanessa Püntener. Es ist das fotografische Porträt einer verborgenen Welt entstanden, die langsam verschwinden wird.

“Der Nebel hat mich insofern faszinert, weil er die Landschaft immer wieder verhüllt und dann wieder hervorholt und für mich war das plötzlich eigentlich wie eine Art erzählerisches Element durch die ganze Arbeit … für mich war dieser Nebel eine Art Symbol für das Verschwinden dieser Welt, obwohl sie eigentlich immer noch da ist, man sieht sie einfach nicht mehr…”, Vanessa Püntener.

Infos

Haus für Kunst Uri, Verborgene Welten, Guy Tillim, Vanessa Püntener, Olga Titus, bis 18. Mai 2008
Hinweis: Der Video zeigt Vanessa Püntener anlässlich ihrer Ausstellung in der COALMINE FOTOGALERIE, Winterthur


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Gila Lustiger | Die Schuld der anderen

Gila Lustiger | Die Schuld der anderen

Gila Lustigers neuer Roman könnte aktueller nicht sein: Für «Die Schuld der...

Theater Stans | King Kongs Töchter

Theater Stans | King Kongs Töchter

In einem Seniorenheim treiben drei Pflegerinnen ihr Unwesen. Sie geniessen die Macht...

Margrit Bornet | Bornet Identity

Margrit Bornet | Bornet Identity

Coiffeuse Sandra, Tochter Susi, Rockermami Fry, Theaterkritiker Berni Alles Rollen, in welche...

Unter der Haut

Unter der Haut

Die Geschichte einer heftigen, unausweichlichen Konfrontation zwischen zwei Ehepartnern. Schritt für Schritt...

Conducta

Conducta

Der elfjähriger Junge Chala lebt allein mit seiner trinksüchtigen Mutter in einem...

Samba

Samba

In dieser französischen Komödie schlägt sich Samba (Omar Sy) als illegaler Aushilfsarbeiter...

Theater Marie | Zukunft Europa I–V

Theater Marie | Zukunft Europa I–V

Fünf kurze Theaterstücke blicken in die Zukunft und auf Europa, und von...

Roxy Birsfelden | «Doggy Style» von Joshua Monten

Roxy Birsfelden | «Doggy Style» von Joshua Monten

«Doggy Style» ist eine Produktion auf der Schnittstelle von Tanz und Gebärdensprache....

Chrieg

Chrieg

Die ganze Welt ist gegen Matteo. Zumindest kommt es dem 15-Jährigen so...

Dora | Stina Werenfels & Victoria Schulz | Das Interview

Dora | Stina Werenfels & Victoria Schulz | Das Interview

Die mehrfach ausgezeichnete Regisseurin Stina Werenfels hat den Stoff des erfolgreichen Theaterstücks...

Museum Tinguely | Belle Haleine – Der Duft der Kunst

Museum Tinguely | Belle Haleine – Der Duft der Kunst

Wie riecht Kunst? Was geschieht, wenn unsere Nase plötzlich die Hauptrolle spielt...

Difret

Difret

Drei Stunden von Addis Abeba entfernt wird die aufgeweckte Schülerin Hirut von...


unterstützt art-tv.ch

Anzeige