Loading the player ...

Haus für Kunst | Vanessa Püntener

Vanessa Püntener zeigt im Haus für Kunst Uri Arbeiten aus der Serie Alp. Es sind Porträts und Stillleben einer verborgenen Welt, welche die Fotografin auf Urner Alpen in den Jahren 2004 - 2006 realisiert hat. Ebenfalls gegenwärtig im Haus für Kunst Uri zu sehen: Guy Tillim und Olga Titus

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen

Hier ist der versteckte Quicktime Datei Downloadlink

Mehrere Sommer lang hat die Fotografin Vanessa Püntener fünf Bergbauernfamilien im Kanton Uri auf ihre Alpen begleitet. Sie ist in die Heimat ihres Urgrossvaters, Ambros Püntener, zurückgekehrt, der vor 100 Jahren den „Alpinspektionsbericht der Korporation Uri“ verfasste. Entstanden sind Bilder von hoher atmosphärischer Dichte.

Die Bilder von Vanessa Püntener erzählen von den Sommermonaten auf der Alp, von der Beziehung der Älpler zur Natur und zu den Tieren, von der Lebenswelt der Frauen, den Küchen in den Alphütten und den Stuben mit den religiösen und weltlichen Devotionalien. Die Landschaft des Bergtals wird in dickem Nebel gezeigt, in dunstigem Licht, beim ersten Sonnenstrahl nach einem Gewitter oder im Schnee. „Die Älpler möchten, dass ihre Lebensumstände nicht idealisiert, sondern realistisch dargestellt werden“, sagt Vanessa Püntener. Es ist das fotografische Porträt einer verborgenen Welt entstanden, die langsam verschwinden wird.

“Der Nebel hat mich insofern faszinert, weil er die Landschaft immer wieder verhüllt und dann wieder hervorholt und für mich war das plötzlich eigentlich wie eine Art erzählerisches Element durch die ganze Arbeit … für mich war dieser Nebel eine Art Symbol für das Verschwinden dieser Welt, obwohl sie eigentlich immer noch da ist, man sieht sie einfach nicht mehr…”, Vanessa Püntener.

Infos

Haus für Kunst Uri, Verborgene Welten, Guy Tillim, Vanessa Püntener, Olga Titus, bis 18. Mai 2008
Hinweis: Der Video zeigt Vanessa Püntener anlässlich ihrer Ausstellung in der COALMINE FOTOGALERIE, Winterthur


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Zentrum Paul Klee Bern | Bruno Ganz liest Liebesgeschichten

Zentrum Paul Klee Bern | Bruno Ganz liest Liebesgeschichten

Das Berner Zentrum Paul Klee läutet den grauen November mit einem literarischen...

Interview | Matthias von Gunten

Interview | Matthias von Gunten

Während in Thule das Eis schmilzt, droht Tuvalu im Pazifik zu versinken...

Liebe und Zufall

Liebe und Zufall

Ist alles nur Zufall? Ist es Schicksal? Und hat Elise das Recht,...

Deux jours, une nuit

Deux jours, une nuit

Zwei Tage und eine Nacht, in denen für Sandra alles auf dem...

Hin und weg

Hin und weg

Ausgerechnet Belgien! Was soll es dort schon geben – ausser Pommes und...

Lokremise | Michel Verjux

Lokremise | Michel Verjux

Pünktlich zur Winterzeit erscheint die Lokremise in St.Gallen in neuem Licht. Verantwortlich...

Kunstraum Baden | Warzone Peace

Kunstraum Baden | Warzone Peace

In «Warzone Peace» werden viele Geschichten erzählt. Von Liebe und Streit, von...

ThuleTuvalu

ThuleTuvalu

Zwei Orte geraten aufgrund des Klimawandels in die Schlagzeilen: Thule in Grönland,...

MärliMusical Theater | Ladina und d Plunderlampe

MärliMusical Theater | Ladina und d Plunderlampe

Streiten, singen, mitmachen und ein richtiges Happy End. Ladina zieht mit ihrer...

Theater Basel I Don Pasquale

Theater Basel I Don Pasquale

Das Rentenalter ist da, keine Frau in Sicht. Ein bisschen Liebe, ein...

The Tale of Princess Kaguya

The Tale of Princess Kaguya

Mit 78 Jahren realisiert Isao Takahata, Mitbegründer des legendären Zeichentrickfilmstudios Ghibli, nochmals...

Kino Xenix Zürich | Kritikerwoche Locarno

Kino Xenix Zürich | Kritikerwoche Locarno

Sie ist ein Garant für hervorragende Dokumentarfilme – die Kritikerwoche Locarno. Die...


St. Gallen Regionen-Seite-Version

unterstützt art-tv.ch

Anzeige